Social Media Beiträge

Facebook

Twitter

von Andreas Romani - 2. Februar 2017

E-Mail Marketing zum Valentinstag

Valentinstag E-Mail Newsletter Marketing

Für Kurzentschlossene kann auch noch ein kurzfristig ausgesandter E-Mail Newsletter – na ja sind ja noch zwölf Tage 😉 – hilfreich sein.
Vorausgesetzt, der Newsletter erzeugt beim Leser Begeisterung und das Hotel- oder Gastronomie-Angebot ist einfach unschlagbar lässig.

Für alle Hoteliers und Gastronomen, die noch ganz spontan und auf die Schnelle einen Valentinstag-Newsletter verschicken möchten / sollen / müssen, hat E-Mail-Marketing Profi Rene Kulka von optivo https://www.optivo.com/de/ im optivo Blog seine 8 Tipps fürs E-Mail-Marketing zum Valentinstag zusammengestellt:

Seine Tipps findet Ihr HIER im Optivo BLOG.

Unser Favorit, und nicht für den Valentinstag, ist der Tipp 7.

„Personalisiertes Online Marketing“ ist schon jetzt eines der Top-Themen, das auch bei Hotellerie und Gastronomie auf der „To-Do-Liste“ für 2017 stehen sollte. Detaillierte Kundenprofile und individuelle Marketingmaßnahmen anstelle dem alten, leider immer noch relativ häufig angewandten „Gießkannenprinzip“ – wahllos, massenhaft und ziellos verschicken.
Hauptsache der Newsletter ist raus. Ob´s was bringt? Gute Frage.

Für den Fall, dass dieses Blog-Post für einige von euch aktuell zu spät kommt, weil ihr euren Valentinstag-Newsletter bereits im Jänner verschickt habt, dann könnten die acht Tipps für das kommende Jahr helfen.

Denn ich habe mir sagen lassen, dass auch nächstes Jahr der Valentinstag auf den 14. Februar fällt :-).

In diesem Sinne weiterhin gute Geschäfte, viel Erfolg und Happy E-Mail-Marketing
Euer Andy

Bild: Alexander Raths – Adobe Stock Nr. 99190203

Andreas Romani

Andreas Romani

Mehr als 25 Jahre Erfahrung und Kompetenz in der Hotellerie. Hotel Experte mit Herz und Leidenschaft, Hotel-Marketing Trendscout, Social Media Stratege, Online Präsenz Optimierer, Online Reputation Management Freak.

Zeige alle Artikel von


get social

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.